Angebote

Erfahrung, Kompetenz und Charme sind die Grundlage
für unsere Workshops und Vorträge.

Tanz Workshops und Kurse

Kerngebiet ist das Breakdance mit seinen vier Elementen Top Rock, Down Rock, Freezes & Powermoves. In einem oder mehreren Workshops werden den Jugendlichen die Basics beigebracht. Dabei wird auch auf die Geschichte und die Hintergründe des Tanzes und der Kultur eingegangen und den Teilnehmern wird Respekt, Toleranz und Spaß am Tanzen vermittelt. Neben Breakdance-Workshops besteht die die Möglichkeit, Hip-Hop-Styles kennenzulernen, hier wird auch auf die weiteren Tänze der Hip-Hop-Kultur eingegangen. Die Dauer kann von 45 Minuten bis zu 2 Stunden pro Workshop variieren. Natürlich ist es auch möglich, mehrere Workshops aufeinanderfolgend, im Wochenrhythmus oder parallel laufend zu belegen. Bei allen Kursen spielen Alter, Geschlecht oder Sprache keine Rolle. Die Altersgrenze beginnt bei 7 Jahren, eine allzu große Altersspanne innerhalb eines Kurses sollte vermieden werden.

Breakdance in Schulen

Geschlossene Breakdance-Angebote an Schulen bieten eine völlig neue Bewegungsperspektive. Weit mehr als 2000 begeisterte Schüler/innen aller Altersstufen wurden schon von den DDC-Coaches unterrichtet. Erste Grundschritte und Bewegungen des Breakdance sowie Hintergrundwissen über den Tanz können bereits in einer Doppelstunde vermittelt werden. Im Vordergrund stehen dabei Respekt, Toleranz, der Antrieb sich selbst neu auszuprobieren und natürlich jede Menge Spaß! Die ideale Dauer für einen Schulworkshop ist eine Doppelschulstunde, doch auch eine normale Schulstunde kann ausreichen. Die Workshops können bereits ab der 1. Klasse angeboten werden. Da ausreichend Coaches zur Verfügung stehen, sind die Gruppengrößen nach oben hin offen.

Vorträge

Bei den Vorträgen werden grundsätzlich zwei Themengebiete unterschieden: Zum einen die Hip-Hop-Kultur und deren Geschichte, Vielfalt und Philosophie mit einem Schwerpunkt auf Breakdance und B-Boying. Auf der anderen Seite stehen die Erlebnisse und Erfahrungen der DDC als hauptberufliche und selbständige Tänzer im Vordergrund. Neben den abwechslungsreichen Erlebnissen rund um TV-Auftritte und große Shows geht es auch um Fragen rund um die Gründung einer eigenen Firma und den Schritt in die Selbständigkeit. Die Vorträge sind interaktiv gestaltet und sollen durch Fragen und Diskussionen einen lebendigen Austausch zwischen Referenten und Publikum ermöglichen. Dauer und Zusammenstellung der Vorträge hängen von den individuellen Wünschen der Kunden ab und können flexibel vereinbart werden.

Dozenten

Erfahren und kompetent, aber doch cool!
Die sympathischen Coaches der DDC.

Marcel

DDC Coach

Alex

DDC Coach

Raphi

DDC Coach

Michi

DDC Coach

Kriz

DDC Coach

Leon

DDC Coach

Enver

DDC Coach

Linus

DDC Coach

Ihr seid einfach kreative

Breaker mit dem nötigen Soul.

Nikeata Thompson – Pro7 Got to Dance

Kurse

Trainiere B-Boying mit der DDC!

Bild Kurs Schweinfurt

Tanzschule Pelzer

Tanzraum Würzburg

Bild Kurs Bad Kissingen

Tanzschule Drosd-Tessari

DDC Talents

Die DDC fördert die motiviertesten Nachwuchstänzer.

Das Kapital der DDC sind die Tänzer.

Deshalb ist eine konsequente Förderung des Nachwuchses auch die zentrale Frage für den langfristigen Erfolg der DDC.

In den einzelnen Kursen und Workshops wird stets drauf geachtet, welche Tänzerinnen und Tänzer sich durch ein herausragendes Talent oder besonderen Ehrgeiz von der Gruppe abheben.
Diese außergewöhnlich engagierten Nachwuchstänzer werden in der Showgruppe DDC Talents zusammengefasst und durch die Coaches der DDC dementsprechend gefordert und gefördert.

Neben extra Trainingseinheiten werden die Tänzer hier mit ersten Auftritts- und Bühnenerfahrungen konfrontiert und jenseits der körperlichen Leistung auch hinsichtlich ihres Auftretens und Verhaltens geschult.


Nach diesem Prinzip wuchs das DDC Ensemble bis heute auf über 15 Tänzer. Den Sprung von den klassischen Kursen über die DDC Talents in die Reihen der DDC kann jeder schaffen, der den Willen hat. Bis heute besteht die DDC rein aus Tänzern aus der eigenen Heimat. Eine große Besonderheit, die man auch auf der Bühne spürt!

Teilen